Die besten Outdoor-Winterstiefel für Herren

Winter 2016 / 2017 : Die besten Outdoor Winterstiefel

Warum ein guter Outdoor Winterstiefel wichtig ist

Damit auch ihr dem nahenden Winter mit Gelassenheit entgegenschauen könnt, zeigen wir euch eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Winterstiefeln für den Outdoor Bereich. Dabei kommt es uns bei den gezeigten Modellen vorallem auf ein gutes Innenfutter an, welches durchblutungsfördernd wirkt und eure Füße selbst bei den niedrigsten Temperaturen schön warm hält. Auch das Außenmaterial der Schuhe muss wasserdicht sein und die Sohle benötigt ein tiefes Profil sowie ein absolut rutschfestes Material um euch gut durch den Winter bringen zu können. Schlussendlich kommt es jedoch vorallem auf die Passform und den Komfort an, denn was bringt ein schützender Schuh, wenn er aufgrund einer zu kleinen Größe zwickt und langfristig gesundheitliche Schäden hervorruft.

Hanwag Alaska Winter GTX

Der Hanwag Alaska Winter GTX, produziert innerhalb Europas wird in zwei Farben hergestellt, einmal in Schwarz und einmal in Erde und ist ein robuster Trekking Klassiker für den Winter.

Vorteile:

+ keine Druckstellen oder Blasen
+ für anspruchsvolle Touren, vorallem Schneetouren
+ für Tragen von schweren Lasten geeignet
+ Beugefalte im Heck
+ Easy roll Systeme erleichtert Schnüren
+ Spezielle Kälteisolierung im Schaft und Sohlenboden
+ Nubuk Leder
+ Geröllschutz im Absatzbereich
+ sehr starke Sohle und zusätzliche Isolation in dem Bereich, die vor Bodenkälte schützt
+ dank zweigenähte Machart mehrfach wiedersohlbar
+ warmes, dauerhaft wasserdichtes GORE-TEX Futter
+ sehr gutes Abrollverhalten
+ einfache Pflege durch herausnehmbares Fußbett

Nachteile:

– kommt mit einem Gewicht von 840g relativ schwer daher
– relativ steif

Terrex Ultimate Boost

Der Adidas Terrex Ultimate Boost ist ein outdoor geeigneter, leichter und stabiler Winterstiefel, der sich vom Tragegefühl wie ein Turnschuh anfühlt.

Vorteile:

+ geeignet zum Wandern und Schneeschuhwandern
+ hoher Tragekomfort
+ wasserdicht
+ Isolationsfutter
+ Bewegungsfreiheit
+ Schnürverschluss

Nachteile:

– mit 9660g noch schwerer als der Hanwag Alaska Winter GTX
– niedriges Profil
– kaum Seitenhalt
– kurzer Schaft

Mammut Runbold Advanced GTX

Der Mammut Runbold Avandes GTX kommt in den Farben Schwarz und Graphite daher und eignet sich vorallem für Schneeschuhtouren und das Winterwandern.

Vorteile:

+ wasserdicht
+ gefüttert
+ leichter Einstieg durch Easy Entry System
+ dämpfende Zwischensohle schützt vor Ermüdung der Füße
+ isoliert bis zu einem Wert von -30 Grad Celsius
+ optimiertes Abrollverhalten

Nachteile:

– Ferse kann hochrutschen
– Schaft nicht schneedicht

Meindl Gastein GTX

Der Meindl Gastein GTX ist ein Winterstiefel der besonders für anspruchsvolle und lange Tagestouren geschaffen ist.

Vorteile:

+ kuschliges Lammfell
+ leicht zu schnüren
+ guter Halt
+ wasserdicht
+ gute Wärmeleistung

Nachteile:

– mit 1560g der schwerste outdoor Winterstiefel von allen genannten.
– Probleme bei tiefem Matsch
– Abrollverhalten nicht so gut wie bei den anderen.

Letzendlich kommt es auf eure individuellen Bedürfnisse an, denn jeder der genannten Schuhe ist ein absoluter Outdoor-Meister und kann euch bestens durch den Winter bringen. Für mehr Tipps rund um Alpinschuhe, schaut euch unseren Alpinschuhe Kaufratgeber an.