Gebrauchte Schuhe kaufen – Ja oder Nein?

Second-Hand Schuhe Online

„Das Leben ist kurz, kaufen wir die Schuhe!“ So oder so ähnlich lautet das Lebensmotto vieler Frauen, denn die Liebe zu Schuhen scheint niemals zu enden. Übrigens sind auch immer mehr Männer absolut schuhverrückt und stehlen mit dem heimischen Schuhregal so mancher Dame die Show. Besonders im Trend liegen natürlich die Designer Schuhe, die nicht nur atemberaubend aussehen, sondern nicht selten schwindelerregende Preise haben. Aus diesem Grund wird sich immer öfter zum Kauf von gebrauchten Schuhen entschieden. Wenn man dabei einige Tipps beachtet, kann das sogar eine echte Schatzsuche werden.

Gebrauchte Schuhe kaufen: Die Vorteile

Natürlich denkt man beim Kauf von gebrauchten Schuhen automatisch darüber nach, wer wohl bereits in Ihnen durch die Clubs der Stadt gezogen ist. Eigentlich ist das aber egal, denn jetzt zählt nur, dass sich die neuen Traumschuhe in unserem Besitz befinden. Gebrauchte Schuhe zu kaufen ist also perfekt, wenn es sich um die Designer Teile handelt, die Du schon immer haben wolltest, Dein Geldbeutel dies jedoch vehement verneint hat. Denn oft bezahlt man im Netz für gebrauchte Schuhe nur einen Bruchteil des Originalpreises.

Echte Raritäten finden

Oft gleicht die Suche nach gebrauchten Schuhe auch einer kleinen Schatzsuche. Nämlich dann, wenn die Lieblingsteile restlos vergriffen sind. Dann hast Du im Internet eine echte Chance, an genau dieses Modell zu kommen, denn es gibt immer Menschen, denen genau dieser Schuh entweder nicht mehr gefällt oder nicht richtig passt.
Gebrauchte Schuhe zu kaufen kann also auch eine kleine Raritätensuche bedeuten, die oftmals von Erfolg gekrönt ist.

Besonders bei Kindern lohnt sich die Schnäppchenjagd

Denn oftmals tragen Kinder die Schuhe nicht oft, da sie rasend schnell aus der jeweiligen Größe herauswachsen. Dabei tragen sie eine Schuhgröße im Durchschnitt 2-6 Monate. Perfekt, um richtig Geld zu sparen.

Die Nachteile von gebrauchten Schuhen: Hygiene und Echtheit

Gebrauchte Schuhe zu kaufen kann ein echtes Sparshopping sein. Allerdings weiß man nie, wie hygienisch der Vorbesitzer mit den Schuhen umgegangen ist. Damit Fußpilz und Bakterien keine Chance haben, sollte man die gebrauchten Schuhe unbedingt desinfizieren und frisch imprägnieren. Das tötet nicht nur alle Keime ab, sondern schützt und pflegt. Einlegesohlen sollten dabei generell komplett getauscht werden.
Auch bei der Originalität sollte man sich vorab beim Verkäufer versichern lassen, dass man in jedem Fall ein Originalprodukt kauft.

Gebrauchte Schuhe kaufen Online

Gebrauchte Schuhe kann man am besten im Internet kaufen, da hier die Auswahl besonders groß ist. Auf den Plattformen von Ebay oder Kleiderkreisel findet man sogar echte Designer Schuhe zum kleinen Preis.
Wer lieber vorher probieren möchte, kann bei den Kleinanzeigen der eigenen Stadt stöbern, oder in verschiedenen Second Hand Läden nach den passenden Modellen suchen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schuheliebe im Abo - Kostenlos! & Jederzeit Kündbar