Kitten Heel Stiefeletten sind der Trend im Herbst/Winter 2017 

Was Fashionistas diesen Herbst tragen? Die neuen Kitten Heel Stiefeletten stellen den ultimativen Look in dieser Saison dar. Sie gehörten schon einmal in den 1950er Jahren zu den stylischen Highlights, vor allem Audrey Hepburn liebte sie! Im Gegensatz zu den High Heels mit einem hohen Absatz ist diese Fußbekleidung komfortabler beim Tragen. Wer auf seine Bequemlichkeit beim Gehen und Stehen nicht verzichten möchte und dennoch elegant auftreten will, ist mit diesem schicken Schuhwerk genau richtig beraten.

Morning strolls with @discodaydream

A post shared by Shopbop (@shopbop) on

Was macht diesen Schuh aus?

Wichtigstes Merkmal ist die spitz zulaufende Form des Absatzes und der Stiefeletten selbst. Das lässt sie absolut im Trend erscheinen. Außerdem sollten diese Schuhe bis zum Knöchel reichen und sich insgesamt in einer schlanken Form präsentieren. Die verwendeten Materialien sind ganz unterschiedlicher Natur, wobei sie aus genarbtem oder geprägtem Glattleder bestehen können, aus Velousrleder oder auch aus Samt mit Stickerei. Das Beste ist, dass Kitten Heel Stiefeletten sowohl zu Kleidern wie angesagten Slip-Dresses als auch zu Hosen wie Flare Jeans getragen werden können. Ein Schuh, der zu allem passt und mit dem wir Furore machen können ohne unsere Füße zu strapazieren!

Unsere Kitten Heel Stiefeletten Favoriten:

Kitten Heels, Topshop, ca. 85 Euro
Kitten Heels, Diane von Furstenberg, 338 Euro
Kitten Heels, Rebecca Minkoff, ca. 190 Euro
Kitten Heels, Buffalo, ca. 100 Euro
Kitten Heels, Kennel + Schmenger, ca. 250 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.