Mit diesen Schuhen kaschiert ihr große Füße

Auf großem Fuß mit der Mode gehen

Wenn Ihr große Füße habt, fragt Ihr Euch vielleicht, welche Schuhe ihr tragen solltet. Es gibt Modelle, die den Fuß noch größer wirken lassen. Daneben gibt es aber auch diejenigen, die den Fuß sehr vorteilhaft erscheinen lassen. Wenn Ihr ein paar Tipps zum Kaschieren beherzigt, könnt Ihr in jeder Saison die schicke Schuhmode mitmachen. Traut Euch und beachtet sowohl die Art der Fußbekleidung als auch die Wahl Eures Outfits.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Cap-Toe Ballerina von

Die beste Schuhform für große Füße

Schuhe mit Absatz, die das Bein strecken und den Fuß optisch kürzen, sind generell zu empfehlen und tagsüber in Keilabsatzform bequem zu tragen.
Seid ihr in eurem Alltag jedoch viel zu Fuß unterwegs, braucht ihr vor allem tagsüber flache, bequeme Schuhe wie Ballerinas. Da diese Schuhform ohne Absatz sehr viel mehr in die Länge gehen, sind Ballerinas eigentlich unvorteilhafter als Pumps. Wenn Ihr trotzdem nicht auf die komfortablen Treter verzichten möchtet, sollten diese zweifarbig sein oder aus verschiedenen Materialien wie Lack- und Glattleder bestehen, wie Schuhe

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Riemchen Pumps von Gabor

mit Cap-Toe-Spitze, die den Fuß optisch teilen und momentan absolut trendy sind, wie ihr in unserem Trendbericht nachlesen könnt.
Ein weiterer Trick, den ihr ohne hohe Absätze, tagsüber gut anwenden könnt ist Riemchenschuhe zu tragen, die den Fuß ebenfalls kleiner wirken lassen.
Was die Schuhform betrifft, solltet ihr spitze Schuhe vermeiden und nur abgerundete Schuhe tragen, da diese kürzer sind und vorteilhafter für große Füße sind. In der kalten Jahreszeit sind Stiefel mit Ziernähten und einem Absatz ideal, die den Fuß optisch teilen und lediglich das Bein strecken.

Mit Farbe und Kleidung die Blicke ablenken

Mit Eurem Outfit könnt Ihr erreichen, dass die Füße in den Hintergrund treten. Weite Hosen im Marlene-Stil, Schlaghosen und Culottes sind perfekt, da sie nur einen kleinen Teil eures Schuhs preisgeben.
Sandaletten werden in der Regel ohne Strümpfe getragen. In diesem Fall sollten die Schuhe in beige oder hellbraun gehalten sein, um an die Beinfarbe angepasst zu sein. Doch Vorsicht: Schuhe, die etwas heller als eure Hautfarbe sind strecken Bein und Fuß optisch, was ihr vermeiden solltet. Generell könnt ihr euch jedoch auf dunkle, gedeckte Farben verlassen, die keine ungewollte Aufmerksamkeit auf eure Füße ziehen.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]