Schnürsenkel von Chucks & Sneaker reinigen – so geht’s

Am Morgen noch habt ihr euch perfekt für das sonnige Wetter gestylt: mit kurzer Röhrenjeans, luftigem Shirt und euren weiß strahlenden Lieblingssneakern. Aber dann starten am Nachmittag der Platzregen. Am Abend haben eure Chucks Tarnfarben angenommen und ihr ärgert euch maßlos.
Es ist nicht zu vermeiden, dass auch Eure Lieblingssneaker altern. Insbesondere weiße Stoffe und Lederarten sind besonders anfällig für Schmutz und Verfärbungen, der sie alt und abgelaufen wirken lässt. Ist  das Material robust, lassen sie sich meist einfach abwaschen. Aber die Schnürsenkel selbst bestehen meist aus weicherem Stoff, der Flüssigkeiten und Dreck nur so aufsaugt.

Schnürsenkel reinigen – So reinigt ihr die Schnürsenkel eurer Schuhe am besten


Senkel zu reinigen ist dabei gar nicht so schwer. Es gibt eine Vielzahl an Hausmitteln, die euch teure Waschmittel ersparen.
Oft hilft schon ein einfaches Einweichen in lauwarmes Wasser, um den gröbsten Schmutz zu entfernen. Knetet sie dabei ein wenig durch, damit ihr die Fasern richtig reinigt. Ist der Schmutz hartnäckiger, kann Natron oder Backmittel wahre Wunder wirken. Fügt ein wenig von dem Triebmittel ins Wasser oder direkt auf den Stoff. Aber achtet darauf, nicht zu fest zu reiben, da das Material sonst ausfransen kann.

Etwas schonender wirkt Gallseife. Das besonders milde Waschmittel schont die Fasern und löst den Schmutz effektiv. Ein zusätzlicher Bonus: eure riechen danach frisch gewaschen und sauber.
Solltet ihr komplett auf Waschmittel verzichten wollen, könnt ihr die Senkel eurer Chucks auch über Nacht in zuvor aufgekochtes Wasser einlegen. Das Material ist in der Regel auch gegen hohe Temperaturen beständig und kann den Schmutz so besser abstoßen. Am nächsten Morgen könnt ihr sie dann einfach mit klarem Wasser abspülen und zum Trocknen aufhängen.

Vorsicht bei Schnürsenkeln in der Waschmaschine


Sicher nimmt die Waschmaschine euch einiges an Wascharbeit ab. Doch Vorsicht: Senkel können sich leicht verknoten oder in der Trommel hängen bleiben. Abhilfe kann ein Wäschenetz schaffen, dass ihr auch für andere Kleinteile nutzen könnt. Legt die Senkel vor dem Waschen ein und schließt den Reißverschluss. Damit bleiben sie im Wäschenetz und verhindern ein Verknoten oder Verziehen.

Schuheliebe im Abo - Kostenlos! & Jederzeit Kündbar