Schuhe färben – DIY: Komplett Guide zum Färben eurer Schuhe

– Schuhe färben: So färbt Ihr ganz einfach Eure Schuhe

Wir haben für euch den ultimativen Guide zum Schuhe färben erstellt, denn fast jeder von euch kennt dieses Problem. Die weißen Lieblingsschuhe haben Flecken. Auch nach der Waschmaschine sind einige Flecken noch sichtbar und manchmal verfärbt sich zusätzlich auch noch die Sohle. Das ist dann meistens das endgültige Aus für den geliebten Schuh. Dabei muss das gar nicht so sein. Hauche Deinen Schuhen neues Leben ein, mit der DIY – Variante. DIY oder auch D.I.Y. ist eine englische Abkürzung und bedeutet: Do it yourself (Mach es selbst). Such Dir Deine Lieblingsfarbe aus und los geht’s. Bring Deine Schuhe wieder zum Leuchten und kreiere selbst einen einzigartigen Look!

Schuhe färben: Schuhe mit einem Obermaterial aus Stoff (Baumwolle, Viskose und Leinen)

Ihr braucht dazu natürlich ein paar weiße oder sehr helle Sneaker, beziehungsweise andere helle Schuhe aus Stoff. Außerdem: Abklebeband, zum Schutz, der nicht einzufärbenden Teile des Schuhs und natürlich die richtige Farbe. Bevor ihr eure Schuhe färben könnt, solltet ihr unbedingt eure weißen Schuhe reinigen.

Zuerst entfernt Ihr die Schnürsenkel aus den Schuhen, die Ihr färben wollt (es sei denn, Ihr wollt sie mit einfärben, dann können sie natürlich im Schuh verbleiben.

Dann solltet Ihr sorgfältig die Sohlen Eurer Schuhe abkleben, damit hier keine Farbe aufgenommen wird. Nun kann es losgehen.

Welche Farbe zum Färben von Schuhen ?

Zur Färbung von Schuhen auf Textil empfehlen wir euch einfache Textilfarbe. Diese gibt es entweder als Buntstifte zu kaufen oder für den Pinsel. Für Feine Linien empfehlen wir euch dringend die feinen Textilfarbstifte. Bei Flächen, bei denen es besonders auf starke und satte Farben ankommt, empfehlen wir flüssige Textilfarbe, die ihr mit dem Pinsel aufträgt. Und für diejenigen von euch, die mehr wagen wollen und besonders kreative Designs lieben, empfehlen wir die Neon Textilfarben. Neben diesen Möglichkeiten gibt es auch spezielle Farbe, die ihr direkt in die Waschtrommel in die Waschmaschine zusammen mit den Schuhen legt. Worauf es dabei ankommt, erfahrt ihr weiter unten.

Unicolor Methode – Schuhe färben in der Waschmaschine

Es gibt auch Farben, die direkt in der Waschmaschine angewendet werden. diese eignen sich hervorragend, wenn Du Deine Schuhe oder auch andere Textilien komplett einfärben möchtest. Die Farbe wird bei dieser Methode direkt in die Waschtrommel gegeben (nicht ins Waschpulverfach!) und bei maximal 40 Grad im Buntwäscheprogramm gewaschen. Wählt hierbei keine zusätzlichen Optionen, wie beispielsweise Vorwäsche, aus. Nach dem Färbewaschgang wäscht Du die gefärbten Textilien, ebenfalls bei maximal 40 Grad, mit einem Waschmittel. Sind Farbreste in der Maschine zurück geblieben empfiehlt es sich, die leere Waschmaschine noch einmal bei 60 Grad, unter Zugabe von etwas Waschmittel, zu starten.

Lederschuhe färben

Abgestoßene und fleckige Lederschuhe kannst Du auch per DIY im Handumdrehen wieder zu wahren Schmuckstücken verwandeln. Auch Deinen geliebten, vielleicht in die Jahre gekommenen, Lederschuhen kannst Du neues Leben einhauchen. Nur bei Velours und Nubuk, so genannte Rauleder, funktioniert diese Möglichkeit nicht. Die Rede ist von Leder- und Kunstleder-Farbspray. Zuerst solltest Du die Wirkung des Sprays immer an verdeckter Stelle testen, um ungeliebte Ergebnisse zu vermeiden. Leder solltest Du vor der Behandlung unbedingt mit speziellem Reinigungsbenzin bearbeiten. Das sollte bestenfalls im Freien erfolgen, um eine bestmögliche Belüftung zu erzielen. Anschließend musst Du Deinen Schuh mit einem Leder Schleifpad leicht anschleifen. Wie bei der Färbung eines Stoffschuhs musst Du auch hier sorgfältig alle Stellen abkleben, die nicht mit eingefärbt werden sollen. Das Farbspray wird nun dünn aufgetragen. Diesen Vorgang wiederholst Du, bis Dein gewünschtes Farbergebnis entstanden ist. Abschließend solltest Du Deinen Lederschuh mit Lederfett pflegen.

Schuhe färben: Wie wäre es denn mal mit bunten Schnürsenkeln?

Gerade bei den Sneakern liegt bunt und ausgefallen gerade voll im Trend. Wie wäre es denn beispielsweise mit einem grünen und einem roten Schnürsenkel? Diese lassen sich ganz einfach mit Textilfarbe selbst gestalten. Ein besonderer Hingucker sind Schnürsenkel, mit vielen Farbabstufungen. Dazu hältst Du Deinen Schnürsenkel zuerst komplett in die Farbe, um ihn dann, Stück für Stück, immer etwas weiter herraus zu ziehen. So färbst Du Deinen Schnürsenkel selbst mit einer stetigen Steigerung der Farbintensität.

DIY Tip: Dip Dye Schuhe

Fazit

Mit bunten, selbst gestalteten Schuhen, liegst Du voll im Trend. Gestalte Dir Deinen ganz persönlichen Lieblingsschuh selbst. Es geht einfacher als Du denkst. Trau Dich – und nicht nur Du wirst staunen, über das tolle Ergebnis.