Pumps

Filter

Aktive Filter

    Pumps online entdecken: Die “Kleinen Schwarzen“ unter den Schuhen

    Pumps sind beliebte Damenschuhe, deren gemeinsames Merkmal ein weiter Ausschnitt ist. Die Sohle des geschlossenen Halbschuhs ist flach, während der Absatz zwischen 3 und 9,5 cm variiert. Von Leder über Satin bis Seide: der Beschaffenheit sind keine Grenzen gesetzt.

    Im 16. Jahrhundert tauchte der Schuh ohne Verschluss erstmals auf, bevor er sich im 17. und 18. Jahrhundert – getragen von Männern zu Knickerbocker mit weißen Kniestrümpfen – durchsetzte. Bereits Mitte der 19. Jahrhunderts nutzten Frauen ihn als bequemen Ersatz für den Slipper. Als Tanzschuh fand er Ende des 19. Jahrhunderts Einzug in die Gesellschaft. Anfang des 20. Jahrhunderts verbreitete er sich und wird heutzutage fast ausschließlich von Frauen zu vielerlei Anlässen getragen.

    Der spitze Stöckelschuh oder Stiletto besticht mit einem Pfennigabsatz, im Gegensatz zu den höher geschnittenen Schnürpumps. Opentoes sind an der Spitze weit geöffnet, Peeptoes dagegen sind mit einer kleinen Öffnung versehen, bei der die Zehen andeutungsweise zu sehen sind. Dagegen sind Hochfrontpumps, wie der Name sagt, hoch geschnitten und bis zum Fußrücken geschlossen. Flamencopumps besitzen meist einen Fesselriemen und eine geschlossene Spitze.

    Pumps Auswahl

    Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.