Sergio Rossi Mermaid Cage Booties

: Luxuriöse Materialien und Extravagantes Design

Sergio Rossi hat gemeinsam mit seinem Vater in den 50er Jahren die Kunst der Fertigung von Schuhen erlernt. Schon 16 Jahre später, 1966, konnte man seine Schuhe in den Läden von Bologna finden. In den 1970er Jahren stieg die Nachfrage nach Couture-Schuhen rasant und unerwartet, sodass Rossi die Schuhe für die Laufstege von großen Designern wie Gianni Versace und Dolce & Gabbana entworfen hat. Dadurch etablierte sich Rossi als feste und konstante Größe in der Modewelt. Heute leitet die Marke nicht mehr Rossi selbst, sondern der langjährige Designer Angelo Ruggeri. Auch er entwirft weiterhin außergewöhnliche Schuhe aus luxuriösen Materialien und wunderschönem Design. Die Schuhe sind auch heute weltweit gefragt und ein luxuriöses Fashion Statement.

Sergio Rossi Mermaid Cage Booties

Die Mermaid Cage Booties von Rossi sind offene Peep-Toe Booties, die hauptsächlich aus einem rundgezackten Gitter bestehen. Das Gitter ist mit schimmernden Swarovski Kristallen besetzt, die im Licht glitzern und den Schuh reinen Glamour und Romantik ausstrahlen lässt. Das Kissen der Fußspitzen ist aus feinstem Satin hergestellt und der Schuh wird an der Hacke mit einem Reißverschluss geschlossen. Der Absatz des eleganten Schuhs ist mit Samt ummantelt und 110 mm hoch. Der Schuh ist aus feinstem Kalbsleder in Italien hergestellt, so auch die Sohle.
Aufgrund ihres extravaganten Designs eignen sich die Sergio Rossi Mermaid Cage Booties sowohl als Brautschuhe, als auch für den Opernball.