Day-To-Night: Diese Kitten-Heel Over-The-Knees sind unsere neuen Lieblinge für Tag und Nacht

Der Winter steht an. Dicke Oversize Pullis gepaart mit wolligen Schals liegen voll im Trend, genauso wie Over-The-Knees Stiefel. Doch welche sind die absoluten Must-Haves, die in Ihrer Garderobe diesen Winter auf keinen Fall fehlen dürfen?

Over-the-knees, „Tiemodel“ von Stuart Weitzman, 925 Euro

Stuart Weitzman gibt den Ton an

Der Amerikaner ist momentan der angesagteste Designer, wenn es um Over-The-Knee Stiefel geht. Vor allem Blogger und Influencer können gar nicht genug von Ihnen bekommen. Wer nun also so richtig im Trend liegen will, trägt am besten das sogenannte „Tiemodel“ des Modeschöpfers mit „Kitten-Heel“ Absatz, der besonders schmal ist und elegant am Fuß wirkt. Das Modell schafft es die Beine somit optisch zu verlängern und überzeugt durch seine Einfachheit, wodurch man die Stiefel zu jeder Garberobe – von „Day-to-Night“ tragen kann. Style-Inspiration findet Ihr bei Bloggerin Fer Medina, die die „Tiemodel“-Boots in rot in Szene setzt.

Wie trägt man die Stiefel nun richtig?

Am Tag wirken die Over-The-Knees Boots von Stuart Weitzman am stilsichersten, wenn man sie mit einem schicken Wollkleid trägt – darüber noch eine Lederjacke und et voilà, fertig ist der Look. Abends bietet es sich an die Stiefel zu einer gut-sitzenden Lederhose zu kombinieren in Verbindung mit einer Plissee-Bluse und einem langen Mantel. Auch Style-Bloggerin Amy Jackson zeigt uns wie schwarze Over-the-knees gestylt werden können.

„Tiemodel“ von Stuart Weitzman, 925 Euro

Der Kitten-Heel Absatz von Stuart Weitzman ist ein absolutes Muss diese Saison und verwandelt jedes Outfit zu einem echten Hingucker. Der Bonus: Außerdem zaubern die Stiefel lange und schlanke Beine. Love it!

Schuheliebe im Abo - Kostenlos! & Jederzeit Kündbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.