Welche Eigenschaften sollten Laufschuhe für schwere Läufer haben?

Die besten für schwere Läufer
Allgemeines

Ein Schuh für schwere Läufer sollte vor allem eine stabile Sohle vorweisen. Schließlich muss ein Laufschuh für schwere Läufer gut dämpfen, stützen und führen. Beim Kauf eines solchen Schuhes ist es ratsam vor allem auf gute Dämpfeigenschaften zu setzen.
Aber man kauft nicht nur einen Laufschuh mit guter Dämpfung sondern auch eine gute Paßform, Fußführung und Sitz müssen gegeben sein.
Bei solchen Personen spielt nicht nur das Gewicht eine besondere Rolle, auch Laufstil und Laufterrain sollten bei solch einem Kauf mit berücksichtigt werden.
Schwere Läufer müssen nebenbei auch noch ihre Körpergröße mit berücksichtigen, den ein großer Läufer bringt bei jedem Schritt wesentlich größere Kräfte auf die Straße, als eine kleine Person.
Das hat auch damit zu tun, dass mehr Körpergröße auch automatisch größere Füße bedeutet.

Weitere wichtige Merkmale guter Laufschuhe

Schwere Läufer benötigen zweifellos eine gute Dämpfung. Doch nicht nur eine ideale Dämpfung ist gefragt, genauso wichtig ist die Haltbarkeit von dieser Art Schuhe. Schließlich möchte man für sein gutes Geld möglichst lange laufen können.

Daher sollten vor einem Kauf folgende Punkte berücksichtigt werden:

1. Die Füße verändern im Laufe des Tages ihr Volumen, daher ist es ratsam, Laufschuhe
erst Nachmittags zu erwerben.

2. Beim Schuhkauf Socken tragen, die auch beim Laufen verwendet werden.

3. Vorne beim Schuh sollte immer ein Fingerbreit Platz sein.

4. Das Obermaterial sollte auf keinen Fall zu eng anliegen, das beeinträchtigt die
Bewegungsfreiheit.

5. Die Schuhe mehrere Minuten durch Auf- und Ablaufen testen.

6. Auch nicht verkehrt, die ausgedienten Laufschuhe zum Vergleich mitnehmen.

Schuheliebe im Abo - Kostenlos! & Jederzeit Kündbar