Laufschuhe im Test: New Balance FuelCell

FuelCell

FuelCell
88

Qualität

9/10

    Passform

    9/10

      Funktion

      9/10

        Material

        9/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Pro - Vorteile

            • Niedriege Sprengung
            • Material aus Synthetik
            • feuchtigkeitsregulierend
            • passt sich der Fußform an
            • abriebfeste Materialien

            Contra - Nachteile

            • relativ hoher Preis

            Für euch, die sportlich aktiv sind und Wert darauf legen, Sportlichkeit mit gutem Aussehen zu verbinden, haben mit dem neuen Sneaker aus dem Hause New Balance die Möglichkeit, einen echten Glückgriff zu landen. Ihr werdet mit diesem neuen Sneaker eine Innovation erleben, nicht nur, weil das neue Modell von New Balance euer Lauferlebnis revolutionieren wird. Dank der guten Dämpfungseigenschaften sowie dem hohen Tragekomfort und der Leichtigkeit dieses Schuhes, werdet ihr ein unvergessliches und nachhaltiges Laufgefühl erleben.

            New Balance FuelCell: Die Eckdaten

            BezeichnungFuelCell
            HerstellerNew Balance
            Laufschuhkategorie Fortgeschritten
            Gewicht 290gr.
            LaufstilNeutral
            Körpergewichtleicht bis mittelschwer

            Allgemeine Informationen zum Laufschuh

            New Balance ist seit seinen Anfängen vor circa 100 Jahren stets bestrebt euch bei euren persönlichen sportlichen Leistungen zu unterstützen und den Athleten unter euch zu Höchstleistungen und Medaillen zu verhelfen und zeitgleich eure Gesundheit zu wahren. Das Motto von New Balance ist somit kein anderes, als „Wir sind geboren, um uns zu bewegen“. So werdet ihr mit der neuen Laufschuh-Kategorie FuelCell, eine zuvor unbekannte Schnelligkeit und Dynamik beim Laufen erleben. Dieses wird unter anderem durch das neuartige Zwischensohlenmaterial und des nahtfreien Dynamic-Obermaterial erreicht. New Balance hat sich bei dem neuen Aussehen für diese Laufschuh-Kategorie die Optik der Origamifaltung zum Vorbild genommen. Die Silhouette des Schuhs verfügt über mit Stickstoff angereicherten Performance Schaum. Auch die Zwischensohle ist mit Stickstoff angereichertem Schaum gefüttert, um euch einen starken Schritt bei jedem Schwung zu gewährleisten. Der neue Laufschuh besticht außerdem durch seine nahtlose Materialapplikation und mit seinem aus Synthetik/Mesh gefertigtem Obermaterial. Mit seinem relativ leichten Gewicht von nur 295 g wird euch der neue Sneaker ein hervorragendes Tragegefühl bescheren. Die Verwendung des Mesh Materials wird bei euch für ein angenehmes Klima im Schuh sorgen. Ihr werdet zudem einen guten Gripp beim Laufen erfahren, ermöglicht wird dies, durch die Griffigkeit und Abriebfestigkeit des Schuhs.
            Alle Eigenschaften der Sneakers kommen für euch am besten zur Geltung, wenn ihr Asphalt- und Waldwege für euren Lauf wählt.

            New Balance FuelCell Test

            Laut Laufexperten, entscheidet ihr euch beim Kauf für ein innovatives Modell mit optimaler Dämpfung und Gewicht. Ebenfalls wird euch laut Expertenerfahrungen, ein natürliches Laufgefühl ermöglicht. Dies wird durch die niedrige Sprengung, von gerade einmal 6 mm bewirkt. Die Sprengung ist von großer Bedeutung für ein natürliches Lauferlebnis und bezeichnet den Höhenunterschied zwischen der Ferse und den Zehen. Der Schuh kommt seiner bestimmten Funktion somit in jeder Hinsicht nach.

            Vorteile von FuelCell-Laufschuhen

            Die entscheidenden Vorteile der Sneakers liegen für euch in den verwendeten Materialien. Das synthetische Material sorgt für eine Anpassung an jede Fußform und wirkt unter anderem feuchtigkeitsregulierend. Das leichte Profil der Sohle ermöglicht euch zudem ein leichtes Laufen. Ihr werdet auch eine lange Nutzungsdauer haben, was durch das abriebfeste Material garantiert wird.

            Nachteile von FuelCell-Laufschuhen

            Zum derzeitigen Zeitpunkt gibt es nichts Negatives zu berichten, die einen Kauf der Laufschuhe verneinen könnten. Der einzige Nachteil für euch, könnte der anfangs zu hoch erscheinende Preis von 180 Euro sein. Jedem ambitionierten Läufer wird aber bewusst sein, dass sich alle guten bis sehr guten Laufschuhe in dieser Preisspanne bewegen. Es wird von Experten geraten, zwei oder drei Laufschuhe zu besitzen, damit ihr als Läufer euren Bewegungsapparat und eure Fußmuskulatur von Zeit zu Zeit anders belastet und somit Überlastungen vorbeugt. Mit zwei gekauften guten Laufschuhen könntet ihr dann auf relativ hohe Preise stoßen. Eine Lösung könnte für euch darin bestehen, einen guten, gerechtfertigt, hochpreisigen Laufschuh wie den FuelCell zu kaufen und zum Belastungsausgleich des Bewegungsapparates einen Laufschuh im Niedrigpreissektor.

            New Balance FuelCell Test im Überblick

            Pro

            -Niedere Sprengung
            -Material aus Synthetik
            -feuchtigkeitsregulierend
            -passt sich der Fußform an
            -abriebfeste Materialien
            -nahtloses Obermaterial

            Contra

            -relativ hoher Preis

             

            Alternativen zum New Balance FuelCell

            Eine gute Alternative zu den FuelCell-Laufschuhen ist mit den BROOKS GLYCERIN 14 geboten. Diese Schuhe haben eine Sprengung von 10 mm und eine normal geschnittene Passforrm. Das Gewicht der Laufschuhe beträgt 320 g. Auch hier wird euch ein nahtloses Obermaterial präsentiert. Die Schichten sind zudem feuchtigkeitsabweisend. Die Mittelsohle federt eure Schritte optimal und weich ab und garantiert ebenfalls ein sanftes Abrollen eurer Füsse.

            Eine weitere Alternative für euch könnten die Adidas Supernova Glide 6 sein. Dieser Laufschuh besitzt einen Boost-Schaumstoff, der aus vielen Polyurethan-Bällchen besteht. Diese verleihen dem Schuh hervorragende Dämpfungseigenschaften. Außerdem sind die Schuhe extrem belastbar und weisen euch einen guten Gripp auf. Durch den Gripp, besitzt der Schuh gute Dämpfungs- und Dynamikeigenschaften.

            New Balance FuelCell Test: Fazit

            Wenn ihr einen optisch ansprechenden Laufschuh sucht, der auch sportlich etwas hermacht, dann seid ihr mit dem New Balance FuelCell gut bedient. Die innovativen Materialien werden euch eine lange Nutzungsdauer bieten können. Der ausgezeichnete Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen, wird euch ein angenehmes Laufgefühl möglich machen. Die Verwendung von Stickstoff ermöglicht euch zudem einen starken Schritt bei jedem Schwung. Ein angenehmes Schuhklima wird euch ebenfalls begeistern können. Alles in allem, wird euch dieser Schuh eine neuartige Lauferfahrung nahebringen.

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.