Zippen statt Schnüren: Warum Reebok, Zara & Co. auf Minimalismus setzen und wir es auch tun sollten!

Schnürsenkel sind out. Klettverschlüsse sind viel zu einfach. Der neue Trend: Zipper!

, Zara & Co. setzten mit ihren Sneakern zum Zippen auf den Minimalismus unserer Zeit. Die Verbindung von funktioneller Einfachheit und modernem, aber praktischem Design machen herkömmliche Sneaker zu mehr als nur zu bequemen Schuhen.

Color 💯 worth buying #inlovewithmyshoes #zipshoes #pinkyshoes #abudhabi #fashion

A post shared by Kamilė Masevičiūtė (@maseviciute) on

Ein vielseitiges Fashion-Statement

Der Reißverschluss dient als Schmuckelement und verzaubert in einen trendigen Hingucker. Als solcher kann er mit einer Vielzahl von Looks kombiniert werden, von klassisch über sportlich bis modisch elegant. Und das nur durch einen Reißverschluss.

Nie mehr Bücken und Binden

Im Gegensatz zu klassischen Sneakern mit Schnürsenkeln erspart ihr euch das Bücken und Binden. Der kurze Zipper wird einfach nur zugezogen – fertig. Der versteckte Einsatz unter dem Reißverschluss sorgt für festen Sitz und ein bequemes Tragegefühl.
Außerdem wirken die Sneaker mit dem metallischen Schmuckelement viel eleganter als Schuhe mit klassischen Klettverschlüssen.

Lasst euch den Trend nicht entgehen. Die Zip-Sneakers passen perfekt in unsere Zeit. Der Aufwand zum An- und Ausziehen ist minimal, der Trend-Style ungebrochen. Da bleibt einfach mehr Zeit fürs Wesentliche.

Zip-Sneakers zum Nachshoppen:

Sneakers, Reebok CLUB C 85 ZIP, ca. 110 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.